Raus aus dem Lockdown

Online-Seminar gleich zweimal erfolgreich

"Raus aus den Lockdownfedern!" hieß es an gleich zwei Montagen im Februar, aufgrund der hohen Nachfrage. Am 7. Februar und am 14. Februar kamen Jugendbeauftragte und Betreuer:innen der Jugendfeuerwehren und Leiter:innen und Betreuer:innen der Kinderfeuerwehren aus dem ganzen Saarland und auch über die Landesgrenzen hinaus online zusammen.

Das Ziel: Ideen und Anregungen für die Kinder- und Jugendarbeit bei der Feuerwehr auch in Zeiten, in denen keine Präsenztreffen möglich sind. In zweieinhalb Stunden haben wir uns jeweils mit verschiedenen Methoden beschäftigt, die man mit Kindern und Jugendlichen in Online-Gruppenstunden durchführen kann. Dazu gehörten Methoden, wie Online-Spiele, Quizze, Experimente und Challenges. Thema war aber auch, wie man Kinder und Jugendliche erreicht, die nicht an Online-Gruppenstunden teilnehmen können. An dieser Stelle war der Austausch besonders wichtig, da viele Teilnehmenden schon Erfahrungen gemacht haben, die sie gerne miteinander teilten.

Wir freuen uns sehr, dass unser Angebot so gut angekommen ist und dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ideen für ihre Arbeit vor Ort mitnehmen konnten. Wir hoffen ihr kommt raus aus dem Lockdownfedern oder bleibt so aktiv, wie die ganze Zeit schon! 

Löschi und der Müll
400 Warnwesten für die Kinderfeuerwehren im Saarla...

Facebook Instagram Twitter